kopf

 
Home
News
Warum Industriekultur?
Veranstaltungen
Vereine, Museen, Archive
Projekte und Themen
Orte und Objekte
Impressum und Kontakt
Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Objektführer / Köln / Maschinenfabrik Humboldt_Lageplan / Köln_top11

Köln_Maschinenfabrik Humboldt: Sauerstoffanlage
Klöckner-Humboldt-Deutz(Werk Kalk), Dillenburger Str.

 

aussen
Maschinenfabrik Humboldt. Sauerstoffanlage. Foto 2008

Walter Buschmann
Maschinenfabrik Humboldt: Sauerstoffanlage

Mit zunehmender Verwendung der Schweißtechnik wurde 1935 eine Sauerstoffanlage notwendig und mit steigendem Verbrauch von Sauerstoff 1939/40 ein Neubau mit Trafoanlage, Maschinenhaus, Abfüllkammer und Verladerampe errichtet. Die 450qm große Anlage ist in einem Gebäude mit zwei unterschiedlich hohen Baukörpern untergebracht. Gegenüber der Halle war in der NS-Zeit ein Werksschwimmbad entstanden. Gleichzeitig mit dem Bau der Sauerstoffanlage wurde die Dillenburger Straße ins Werksgelände eingezogen und hier mit Werkstor 4 zur Kapellenstraße geschlossen. Die Hallen der Sauerstoffanlage wurden für eine Büronutzung umgebaut.  

all Copyrights reserved / Alle Rechte der Texte und Bilder dieser Homepage
verbleiben beim Verfasser bzw. Hersteller:
©Rheinische Industriekultur e.V. 2004-2006